12 von 12 im Mai – Gartenwunderland in Progress

Mai 12, 2011 § 10 Kommentare

Heute gibts für Euch 12  von 12 Fotos aus dem neuen Garten!

Dieses Blütenwunder habe ich noch meiner Vorgängerin zu verdanken…

Dieses auch!

Selbstgezogene Tomaten: ‚Arcadia‘ und ‚Wladiwostok“. Und eine gelbe Paprika…

Ich hab überall Wicken dazwischen gesät. Das wird schön aussehen, wenn die ranken und blühen!

Wenn wir ganz groß sind, werden wir mal Sonnenblume…

Eigener frischer Lorbeer – ein Traum!

Lavendel, Lavendel, Lavendel… Glücklicherweise mochte meine Vorgängerin den genauso gerne wie ich. Überall wachsen große Büschel.

Ja Wahnsinn! So viele Johannisbeeren! Mensch, das wird ein Fest, wenn die reif sind…

Mhhh, dieser tolle Holunder wächst aus Nachbars Garten rüber.

Diese Kletterrose bewächst eifrigst eine ganze Wand. Und sie duftet. Da sei ihr das Gelb verziehen.

Irgendwann sind sie groß, die Kapuzinerkressenpflänzchen, und dann wirds auch neben dem Plattenweg schön.

Ob die Stockrose bei der Trockenheit wohl anwächst?

Advertisements

Tagged:, ,

§ 10 Antworten auf 12 von 12 im Mai – Gartenwunderland in Progress

  • swig sagt:

    Tausche Pariser Blumentöpfe gegen Garten! Herzliche Grüsse!

  • Roboti sagt:

    Du hast einen Garten? Wie ich dich beneide!

  • Virginia H sagt:

    sehr sehr schön. der holler blüht bei dir schon? dann huschi huschi holunderblütensirup machen. der proseccoabend kommt bestimmt 🙂 die hälfte meiner lavendelbestände hat übrigens diesen winter nicht überlebt. komisch. nun denn 🙂

    schönen tag dir 🙂
    Jeanny

    • Schade mit Deinem Lavendel! Der Frost war bestimmt zu hart. Vielleicht ist das der etwas-südlicher-Vorteil, dass er sich bei mir noch gut macht… Und mit de Holunder hast Du sooo Recht – ich hoffe, ich schaffe das noch!!! 🙂

  • Syb sagt:

    Ohhh wie toll,
    ich gebe mich im Moment mit der Küchenfenterbank zufrieden, wenn es ums Gärtnern geht. Es ist doch schön, wenn man jeden Tag beobachten kann wie ein kleines Pflänzchen ein Stückchen gewachsen ist. Letztens bin ich morgens in die Küche gegangen und mir schauten zwei wunderschöne gerade aufgegangene Blüten entgegen. Da fängt der Tag super an :).
    Es ist toll, dass du einen Garten hast :).

    • Liebe Syb! Tadaaa und herzlichen Glückwunsch! Das war gerade Kommentar Nummer 200 – wie schön! Ich liebe das ja auch bei Pflanzen, dass man ihnen beim Wachsen zuschauen kann. Komm doch bald mal auf einen Kaffee im Garten vorbei… Ich würde mich freuen!

  • Sapri sagt:

    Hmmm wenn die Tomaten dann mal groß und rot sind gibt es nichts besseres!

    LG Sarah

  • Steffi sagt:

    Ich beneide dich um deinen Garten…. Aber zumindest wachsen Lavendel, Tomaten, Kräuter, Erdbeeren auch auf meinem Balkon…

  • Julie sagt:

    oh marlene, wie schön es bei dir im garten ist! ich bin gespannt, wie alles weiter wächst und gedeiht, ich mach mir da keine sorgen, dass es nicht klappt… das wird wunderschön!

  • […] was ich alles gebloggt habe! Seit April letzten Jahres können wir den Garten am Haus nutzen. Immer wieder war er Thema, gerne mit […]

Was ist das?

Du liest momentan 12 von 12 im Mai – Gartenwunderland in Progress auf Kompromisslos toll..

Meta

%d Bloggern gefällt das: