Heute die letzten Bilder: A Million Little Pictures #4

Juli 11, 2011 § 3 Kommentare

Und heute die letzten Bilder meines Beitrags zu A Million Little Pictures. Schade, das wars schon… Hier die weiteren Fotos: #1, #2 und #3.

30 before 30 – ein Lagebericht.

Juli 7, 2011 § 6 Kommentare

Lang ist es her… Es wird Zeit mal zu schauen, was ich so alles getrieben habe.

Yoga unterrichtet. Wieder und wieder und wieder.

An einer nicht genehmigten Party teilnehmen. First May Reggae Movement. Viele Freunde, gute Musik, leckeres Essen, gutes Wetter – was will man mehr?

Die Wanderwoche ist auch voll geworden: Im Sauerland 3 Tage bergauf, bergab getrabt. Kinderwagen getragen und Zecken entfernt. Schön wars…

Röcke getragen. Mehrfach…

Neue Rezepte: Ja, auch. Frau Horstmanns wahnsinnig leckeres Tortano. Dazu mit Ziegenfrischkäse und Kräutern gefüllte Hähnchenbrust aus diesem wunderbaren Kochbuch. Gemischtes Frühlingsgemüse aus demselben Kochbuch. Das wären immerhin schonmal drei. Nicht so einfach, ich variiere immer ein paar Rezepte, die ich sehr gerne mag.

Anja von Halbe Sachen hat mir noch ein paar tolle Vorschläge für die 30 before 30-Liste geschickt. Lieben Dank dafür! Neu dazu kommen also:

einen botanischen Garten besuchen
säen und ernten
etwas basteln, das schwimmt
etwas basteln, das fliegt

OK, ich gebe zu, „säen und ernten“ ist in meinem Fall etwas gemogelt, weil ich das sowieso dauernd mache (also: check!). Aber es gehört trotzdem auf die Liste. „Pilze suchen und finden“ hätte ich gerne auf die Liste genommen. Aber mein Geburtstag ist etwas zu früh – das wäre eine vergebliche Suche… Aber vielleicht springt mir im Wald ja mal ein Pfifferling oder auf der Wiese ein Champignon über den Weg, die gibts ja schon.

Den aktuellen Stand meiner Liste gibts hier zu sehen. Über einige der anderen Dinge sollte ich mir langsam mal mehr Gedanken machen… Et wird Zeit!

Zeit für eine romantische Inspiration

Juli 5, 2011 § 6 Kommentare

Habt Ihr schon das Gatherings Magazine entdeckt? Am 1. Juli ist die erste Ausgabe erschienen.

Es macht so viel Spaß, darin zu blättern, und all die schönen Ideen rund um Einrichtung und Sommer anzuschauen, die Heather Spriggs und ihre Mitstreiter in liebevoller Kleinarbeit gesammelt haben. Ist dieses rot-türkise Zimmer nicht einfach fantastisch?

Kleine DIY-Projekte, Garten- und Dekoideen mit vielen vielen Pfingstrosen.

Besonders wunderbar finde ich den Artikel über love, Daniella und ihre wunderbaren Designs…

Liebevoll gestaltete Fotos runden dieses wunderbare Mag ab. All das hinterlegt mit einem romantischen Vintage-Touch, der mich sehr begeistert! Schaut es Euch an!

{all images: Gatherings Magazine}

Gibt es etwas besseres bei Schmuddelwetter als Sonntagssüß? Und einen schönen Award weiter zu reichen?

Juli 3, 2011 § 8 Kommentare

Ich denke: Nein. Vor allem, wenn es sich um so etwas göttlich Leckeres handelt wie diese Himbeertarte. (Rezept hier.) Zunächst bewundert bei Fräulein Text, heute nachgebacken. Und was soll ich sagen? Wie von Zauberhand ist sie schwuppdiwupp ganz schnell verschwunden. Kommt definitiv auf die Liste der Lieblingsbackrezepte. Mehr und mehr Sonntagssüßes gibts hier.

Und letzte Woche ist neben diesem ganzen Schmuddelwetter noch etwas Schönes passiert. Ich habe nämlich einen Award bekommen:

Schön, oder? Danke an dieser Stelle dafür, liebe Michaela! Ich werde bestimmt nicht jeden Award annehmen – bei manchen finde ich die Regeln einfach unpassend für meinen Blog. Bei diesem geht es darum, kleinere und noch unbekanntere Blogs bekannt zu machen. Das finde ich eine schöne Idee, und mir fallen auch gleich ein paar Blogs ein, die Ihr Euch unbedingt anschauen solltet!

Und so gehts:

Erstelle einen Post, indem du das Award-Bild postest und die Anleitung rein kopierst (= dieser Text). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat und sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst und ihr den Link deines Award-Posts hinterlassen. Danach überlegst du dir 3- 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommentar-Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht.
Liebe Blogger: Das Ziel dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs ans Licht bringen. Deswegen würde ich euch bitten, keine Blogs zu posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon eine Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.

Unbedingt lesenswert finde ich diese meiner Lieblingsblogs – und alle freuen sich natürlich sehr über neue begeisterte Leser!

Steffis wunderbares Blog Herzekleid. Sie näht wunderbare Sachen für sich und ihre kleine Tochter (eben auch das „Herzekleid“…), kann toll backen (ich empfehle das Kringelbrot – Erfolg fast garantiert!), und ihr fallen auch sonst immer spannende Sachen ein…. Unbedingt reinschauen!

Auch Sindy aka Ms Fisher goes handmade hat dieses Jahr angefangen zu bloggen. Wir teilen eine unerklärbare Liebe zu Suppen, zu skandinavischem Design und zum Sonntagssüß. Und momentan lohnt sich das Vorbeischauen doppelt: Sie hat gerade eine ganz wunderbare Verlosung bei sich laufen…

Last, but not Least: Bitte schaut auch unbedingt bei Julia aka philuko vorbei! Ich liebe es, ihre Fotos anzuschauen. Und bei Ihr dreht sich viel um Einrichtung, zum Beispiel in ihrer neuen Serie „Zu Gast bei…“. Sehr inspirierend, immer wieder…

Wo bin ich?

Du siehst dir momentan die Archive für Juli, 2011 auf Kompromisslos toll. an.