30 before 30 – Postkarten nach Finnland, Ukraine, Thailand und Marokko.

August 1, 2011 § 12 Kommentare

10 wunderschöne Postkarten an 10 wunderbare Leute verschicken, die noch nie Post von mir bekommen haben. Punkt 5 der 30-before-30-Liste. Hat mich rätseln lassen, wie ichs machen soll. Übers Blog fragen, wer Post von mir bekommen möchte? Die Überraschung wäre dahin. Mit meinem lieben, vierjährigen G. zusammen Karten schreiben? Super, aber da ist immernoch nicht geklärt, an wen…

Eine meiner Lieblings-Free-Cards, ging in die USA

Als ich über einen Link bei einem meiner daily Blogs auf Postcrossing stieß, gabs das Aha-Erlebnis. Einfaches Rezept führt zum Jubel am Postkasten: Du schreibst eine Postkarte an eine Person irgendwo auf der Welt. Du schickst sie ab und wartest. Der Empfänger bekommt sie, freut sich nen Keks und loggt ihre Nummer ein. Du wirst „freigeschaltet“ und bekommst daraufhin auch eine Karte, von irgendjemanden auf diesem blauen Planeten…

In die Niederlande geschickt - die Empfängerin mag das Motiv sehr

Tolle Sache. Inzwischen habe ich 11 Karten geschrieben, sieben sind bereits angekommen und zwei habe ich auch schon bekommen – aus Finnland und aus Russland. Es macht wirklich viel Spaß, und es wird nicht bei den zehn Karten bleiben, die auf meiner Liste stehen – es sind ja jetzt schon mehr.

Punkt fünf: Check!

 

Advertisements

Tagged:, , , ,

§ 12 Antworten auf 30 before 30 – Postkarten nach Finnland, Ukraine, Thailand und Marokko.

  • Roboti sagt:

    Schöne Karten! Und ich finde die Idee ganz wunderbar – ich für meinen Teil bin ja was Karten angeht viel zu schreibfaul, bewundere aber Menschen, die das nicht sind.

  • Corrisande sagt:

    Klingt ja super, eine total schöne Idee 🙂

  • Andrea sagt:

    Toll, was Du da aufgetan hast! Es gibt nichts schöneres, als im Briefkasten eine schöne Postkarte zwischen den ganzen Rechnungen zu finden…

  • Steffi sagt:

    Super Karten! Die mit dem Rollerfahrenden Kind gefällt mir besonders!
    LG Steffi

  • svenja sagt:

    spitzen Sache. Das werde ich auch definitiv machen. Habe mir schon die postcrossing Seite angesehen

    • Das freut mich, dass Du auch mit machst! Es macht wirklich sehr viel Spaß. Ich habe diese Woche meine ersten beiden Karten bekommen: Aus Finnland und den Niederlanden. Macht jeden Tag Spaß, in den Briefkasten zu schauen, ob wieder eine Karte da ist.

  • philuko sagt:

    Ich habe mich auch eben angemeldet! Das ist ja ne superschöne Sache. Ich hatte früher doch auch immer so viele Brieffreunde in aller Welt. Das erinnert mich daran… Ich habe eben meine Partnerin zugewiesen bekommen: sie lebt in Russland. Ich bin gespannt, wie das nun weitergeht 😉 Genau das Richtige für mich!! ;-))) Danke fürs Teilen, liebe Marlene! Liebe Grüße, Julia

  • mano sagt:

    schön, dass du auch dabei bist! ich bin schon seit längerem postcrosserin und hab viel freude daran! es ist echt super, post aus allen ländern der welt zu bekommen! liebe grüße von mano

  • claudi sagt:

    ich find auch, dass das super klingt….werd ich mich auch gleich mal anmelden.

  • Anna sagt:

    die postkartenmotive kenne ich 🙂 die gibt es immer kostenlos an diesen ständern. ich nehm mir da auch immer welche mit! ich hab auch schon überlegt, mich bei postcrossing anzumelden, doch mir ist das irgendwie zu unpersönlich. *hmpf*

    • Liebe Anna, ich hatte auch Bedenken. Dass man einfach nur ‚konfektionierte‘ Postkarten bekommt von Leuten, die im Grunde ihres Herzens ’nur‘ Briefmarkensammler sind. Aber es ist anders, bis jetzt jedenfalls. Ich habe sehr herzliche, freundliche Karten von wildfremden Menschen bekommen, spannende Tipps bekommen zu Dingen, die mich interessieren, manchmal noch eine freundliche Email getauscht… Vielleicht kommt auch mal eine Standard-Karte. Aber die Karten von Menschen, die mit dem Herzen dabei sind, machen das allemal wett, finde ich.

Was ist das?

Du liest momentan 30 before 30 – Postkarten nach Finnland, Ukraine, Thailand und Marokko. auf Kompromisslos toll..

Meta

%d Bloggern gefällt das: